Warrior Clans
»Das große Eis wird kommen und aus Vier werden Einer. Doch die Ahnen werden weinen, wenn das Blut der Unschuldigen an den Blättern klebt und aus Einem wieder Vier werden.«

Wollen die Clans weitermachen oder sich auflösen? Wollen sie kämpfen oder aufgeben? Werden sie die Prophezeihung verstehen? Und vor allem: Werden sie zusammenhalten? Das alles liegt an dir!

Wenn du schon angemeldet bist, dann logge dich doch ein! Wenn nicht, dann freuen wir uns schon auf dich, wenn du dich entschließt dich uns anzuschließen! ♥️



 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Echofrost, 2. Anführerin des DonnerClans [hab Bachi, die jetzt Plätscher heißt, gefragt :3]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Rauchpfote

avatar

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 11.12.13
Alter : 17
Ort : I'm there, where you will never find me

BeitragThema: Echofrost, 2. Anführerin des DonnerClans [hab Bachi, die jetzt Plätscher heißt, gefragt :3]   Sa 15 Feb - 18:51

{Echofrost}
FAIL:
 
{Nichts ist umsonst. Selbst der Tod kostet das Leben.}

Name;.. Echofrost
Geschlecht;.. Kätzin
Alter;.. 12 Blatwechsel (3 Jahre solln's sein)
Rang;.. 2. Anführerin
Clan;.. DonnerClan

{Aussehen}

Fell;.. Echofrost hat ein dunkelbraunes Fell, welches sich aus mehreren verschiedenen Brauntönen zusammensetzt, als hätte jemand einfach so irgendwelche Farben auf ihr Fell geklekst. *hust hust*
Es ist an manchen Stellen heller, an manchen dunkler und manchmal ist es auch an einer Stelle gleich, was aber eher selten Vorkommt. Es ist aber nicht so, dass an bestimmten Stellen immer die selbe Farbe ist und es symetrisch ist, sondern einfach irgendwie.
Doch das ist nicht das einzige Muster auf ihrem Fell. Sie hat fast überall kleine, goldene Pünktchen auf ihrem Fell verteilt, nur an den Beinen und auf den Wangen etwas weniger. Sie haben auch nicht alle die gleiche Farbe, manchmal sind sie heller, manchmal dunkler. Auf der Brust zum Beispiel sind sie so hell, dass sie weiß wirken und je weiter man von der Brust 'weggeht', desto dunkler werden sie. So sind sie zum Beispiel auf dem Schweif eher dunkelgolden und im Gesicht so ziemlich hell. Auf ihrem Pelz sind wirklich schöne Farbenspiele zu finden, und sie leuchten besonders schön bei Mondschein, jedoch auch bei Sonnenlicht sind sie ein wirkliches Spektakel.
Sie hat ein ziemlich dichtes und langes Fell, mit dem sie aber nie wirklich sonderlich schwitzt. Ihr Schweif ist wirklich buschig und flauschig, auch ihr Fell ist ziemlich flauschig, doch man sollte lieber keine Witze darüber machen...
Augen;.. Echofrost hat Augen, wie man sie selten bei einer Katze finden wird. Sie sind von einem sehr hellen Lila, man könnte meinen, wie von einem Amethyst, durch den Licht scheint - wenn sie kalt schaut, was sie meistens tut, Mondlicht, und wenn ihr Blick warm ist, dann Sonnenlicht. Man könnte ihre Augen Stundenlang beschreiben.. und könnte noch immer nicht alle Details und kleine Schatten aufzählen, die man in ihren verwunderlichen und sogleich doch so wunderschönen Augen finden kann.
Ihre Augen sind so kalt, sieht man sie an, muss man frösteln, und wenn es dunkel ist und man nur ihre Augen sieht, die kalt und gefühlslos im schwarzen Nichts aufleuchten, will man Reißaus nehmen. Doch schauen sie freundlich, wenn das denn jemals passieren würde, dann würden sie einem bei einem Blick in sie hinein das Herz erwärmen und jedem, der sie ansieht, Hoffnung geben, wobei, wenn sie kalt blickt, genau das Gegenteil bewirkt und allen mit ihren eiskalten Augen aus leuchtenden Amethysten die Hoffnung nimmt.
Körperbau;.. Echofrost ist eine eher kleinere Kätzin, die aber verhältnismäßig eher lange Beine hat und sehr schlank ist. Ihre Pfoten sind klein, dafür aber hat sie wirklich lange, rasiermesserscharfe Krallen, die so dünn und so hell sind, dass man sie eigentlich nur wirklich bei Mondlicht erkennen kann, wenn sie gespenstisch glitzern. Komischerweise sieht man sie bei Sonnenlicht nicht, was aber wahrscheinlich daran liegt, dass Mondlicht eher kaltes Licht ist und Sonnenlicht warmes. Wer ihre Krallen zu spüren bekommt, sollte lieber ums Überleben betteln, anstatt weiter zu kämpfen, denn sie setzt jeden Schlag so an, dass er den Gegner immer schwächer macht, und greift dann erst wirklich an. Davor schnellt sie immer nur vor und verpasst dem Gegner einen Krallenhieb, geht schnell wieder in Deckung, damit der Gegner sie nicht zu fassen bekommt. Sie ist wirklich außerordentlich flink.
Ihr Kopf ist ein wenig platt Gedrückt und sonst eher rundlich, sie hat normalgroße, zur Spitze hin eher rundliche aber dann spitze Ohren und ebenfalls normalgroße Augen. Ihre Nase ist klein und rosa und ihre Schnurrhaare sind ziemlich lang.


{Charakter}

Charakter&Verhalten;.. Echofrost ist mit ein paar Worten zu beschreiben.  Das erste wäre wohl: kalt. Auch die darauf folgenden würden dies nur noch zur Geltung bringen: Gefühlslos, Desinteressiert. Ihre Stimme, ihre Augen und sonst alles andere auch an ihr wirkt wie zugefroren und bleibt auch meistens so. Entweder sie wird wütend, oder sie ist genervt, aber glücklich, dieses Gefühl hat eigentlich noch niemand an ihr gesehen. Sie versteckt sich und ihre Gefühle hinter einer Mauer aus Eis – oder vielleicht auch aus kaltem Silber? – und zeigt äußerlich nur ihre kalte, unbeteiligte, meistens desinteressierte Miene. Innen ist sie aber meistens völlig das Gegenteil – meistens jedenfalls. Bei ihr Trifft das Sprichwort 'harte Schale, weicher Kern' ziemlich gut zu..
Man kann sie sehr schlecht einschätzen, was ihr aber vor allem im Kampf zugute kommt, man kann sie aber auch nicht trösten, wenn sie einmal betrübt ist und an ihre Vergangenheit denkt, oder aufmuntern, oder was auch immer, sie zeigt keinerlei Gefühlsregung, nie. Und das soll ihrer Meinung nach auch so bleiben -
Gefühle machen schwach, sagt sie.
Doch, sie weiß, dass sie Anführerin ist und sich um ihren Clan kümmern muss – ihrer Meinung nach braucht man dafür keine Gefühle, das schafft sie prima auch ohne. Mal sehen, wie lange das aushält..
Sie ist außerordentlich stark, ist Meisterin in der Kunst des Gefühle-hinter-einer-Mauer-aus-Eis-bzw.-aus-kaltem-Silber-verstecken und behält immer einen kühlen Kopf, was aber eigentlich selbstverständlich ist da sie sowieso immer wie zugefroren wirkt. Zu der Kunst des Gefühle-hinter-einer-Mauer-aus-Eis-bzw.-aus-kaltem-Silber-verstecken gehört jedoch auch das, dass man irgendwann nicht mehr weiß, wie man Gefühle zeigt und wenn doch ist es äußerst komisch und unangenehm. So ist es bei ihr – sie kann keine Gefühle zeigen, es geht einfach nicht mehr. Außerdem ist sie eine schlechte Schwimmerin und sie kann auch nicht einfach verzeihen – wenn es um etwas ernstes geht, wie sie immer so schön sagt.

Abneigungen;..Was sie auf jeden Fall hasst, sind überschwängliche Gefühle oder eigentlich insgesamt Gefühle, zumindest scheint es so und mit der Zeit hat sie auch angefangen dies zu glauben. Und nun ist es so, als wäre es immer so gewesen. Sie hasst es auch, wenn direkte oder indirekte Befehle missachtet werden, egal von wem, ob von einem Krieger, einem Jungen, einem Schüler, denn sie erwartet Gehorsam da sie die 2. Anführerin ist und irgendwann den Clan führen wird.. Was sie ebenfalls nicht ausstehen kann, ist, wenn es regnet, ja, sie hat eigentlich mit der Zeit eine panische Phobie gegen Wasser entwickelt und selbst wenn es schneit oder leicht nieselt, findet sie immer eine perfekte Ausrede, den Bau nicht zu verlassen. Denn wenn sie Wasser auf ihr Fell bekommt, wird sie total panisch und rennt, ohne irgendetwas um sich herum zu bemerken, einfach davon. Nur weg von dem Wasser. Es macht ihr aber nichts aus, wenn sie sich putzt, weil sie das nicht wirklich als Wasser ansieht.
Vorlieben;.. Sie mag die Blattfrische und die Blattgrüne sehr, wenn die Sonne ihren Pelz wärmt und es keine Spur von Regen gibt. Wenn die Blumen blühen und das schützende Blätterdach sie wieder umgibt, dann fühlt sie sich am wohlsten und ist nicht immer so schlecht gelaunt wie zum Beispiel im Blattfall oder in der Blattleere. Auch mag sie ihren Clan natürlich sehr, auch wenn sie das so selten zeigt wie ihre Gefühle. Sie liebt es, die Katzen zu beobachten, wie sie lernen, wie sie spielen, wie sie alle zusammen eine große Familie sind. Selbst, wenn sie sich nicht wirklich als dazugehörig ansieht, sie sieht sich nicht als wirkliches Mitglied des Clans, eher als Außenseiterin, die alles im Hintergrund zu regeln versucht. Manchmal, aber, manchmal, da fühlt sie sich genauso dazugehörig wie alle anderen und man sieht sie in diesen Zeiten sogar ein wenig Lächeln. komisch, wenn man das mal mit ihrer normalen Stimmung vergleicht...
{Vergangenheit}

Vergangenheit;.. Als Echofrost, die damals noch Echojunges hieß, geboren wurde, in einer sehr kalten Blattleere, schien es, als würde keiner von den Jungen und auch die Mutter nicht überleben. Doch – sie überlebten, zumindest die Jungen, die Mutter starb an den Folgen der anstrengenden Geburt, und dazu gab ihr der grüne Husten noch den Rest. Die Jungen wurden von einer Ziehmutter gesäugt, doch Echojunges akzeptierte ihre Mutter als Mutter nie wirklich, sah sie eher wie eine gute Freundin. Sie verbrachte mehr Zeit mit den Königinnen und mit dem Heiler als mit ihren Geschwistern und den anderen Jungen. Was vielleicht auch daran lag, dass sie in der Zwischenzeit weißen Husten bekam, das war als sie drei Monde alt war. Doch nach einem Mond wurde sie wieder gesund – dafür hatten sich ihre Geschwister beim Spielen mit den anderen im Schnee angesteckt. Diese Blattleere war lang. Frostjunges, ihr Bruder, bekam gleich den Grünen Husten, er war schon immer der Schächere gewesen, wohingegen [suche!] nur den Weißen bekam und schnell wieder gesund wurde. Frostjunges wurde aber nicht mehr gesund. Er verstarb an Schwarzem Husten, und eines morgens, als Echojunges über ihren Bruder gewacht hatte, war er ganz kalt. Sie steckte die Nase in das kalte Fell ihres Bruders, sog noch einmal seinen Duft ein, dann verschwand sie irgendwo im Wald und kam bis Mondhoch nicht zurück. [suche!] war anscheinend auch verschwunden. Im Lager erfuhr sie, dass sich ihr Vater aufgrund der Trauer und weil er gedacht habe, sie kämen nicht wieder zurück, im Fluss ertränkt habe (noch nicht am See). Darauf verschwand sie im Schülerbau und wurde verschlossener, tat so, als hätte sie keine Familie mehr, auch wenn [suche!] noch lebte. Jedoch konnte man noch jedes einzelne Gefühl in ihrem Gesicht ablesen, wenn man durch den Schleier der Trauer hinweg schauen konnte. Die Tage vergingen, die Monde vergingen und sie wurde Kriegerin, bekam den Namen Echofrost, zu ehren ihres toten Bruders, der ihre Kriegerzeremonie vom Sternenvlies aus betrachtete, zusammen mit seiner Mutter und seinem Vater. Sie verschloss sich immer mehr, doch sie war noch nicht hinter einer Mauer aus Eis gefangen. Sie bekam einen Schüler, der Krieger wurde und Bachstern starb bei der Reise zum See.
[ist es okay, dass das, was jetzt kommt, noch passiert? wär glaub ich iwie witzig xD]
Sie wurde zur 2. Anführerin gewählt und damit war das Los gefallen, sie verschloss sich endgültig und ließ keinen mehr an sich heran.
In der Nacht danach, dann weinte sie. Sie weinte, und es würde ihr letztes Mal sein, dass sie wirklich Gefühle zeigte, denn danach war sie anders. Sie zeigte keinerlei Gefühle. Und sie mochte die Heilerin nicht besonders. (XD)

Zusammenfassung;.. Bei der Geburt stirbt ihre Mutter || Sie und ihre zwei Geschwister bekommen eine Ziehmutter, die sie aber nie wirklich als Mutter angesehen hatte || Sie bekommt Weißen Husten, wird aber schnell wieder geheilt || Geschwister bekommen Grünen Husten, Frostjunges überlebt ihn nicht || Sie verschwindet im Wald und erfährt danach, dass sich ihr Vater ertränkt hat || Wird verschlossener und tut so, als hätte sie keine Familie mehr auch wenn sie noch [suche] hat, man kann aber noch jedes Gefühl aus ihrem Gesicht ablesen || Sie wird Kriegerin, Echofrost || Verschließt sich immer mehr || Bei der Reise zum See stirbt Bachstern || [was jetz kommt passiert erst im RPG wenns ok ist] Sie wird zur zweiten Anführerin gewählt || in der Nacht danach weint sie und verschließt sich endgültig hinter einer Mauer aus Eis.

Geburtsort;.. DonnerClan

{Familie}

Mutter;.. Lichterschein, weiße Kätzin mit Augen wie ein Regenbogen, an den schweren Folgen der Geburt und Grünem Husten gestorben

Vater;.. Seelenblut, schwarzer Kater mit einigen dunkelroten Stellen und fast schwarzen Augen, hat sich ertränkt

Geschwister;.. Frostjunges, ein eisgrauer Kater, an Schwarzem Husten gestorben, suche aber noch eine Schwester/einen Bruder!

Gefährten;.. suche ebenfalls! [aber so, dass es sich erst entwickelt ;3]

Jungen;.. ist ja verboten.. xD höhöhö... ne spaß xD

Ausbildung;.. Mentor: Nachtschatten; Schülerin: Plätscherpfote

steckbrief by me

______________________________________
~ „Reden“~ Denken ~ Träumen ~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Charaktere:
 
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Zuletzt von Larksong am So 16 Feb - 19:10 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://raindrops.aktiv-forum.com
Rauchpfote

avatar

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 11.12.13
Alter : 17
Ort : I'm there, where you will never find me

BeitragThema: Re: Echofrost, 2. Anführerin des DonnerClans [hab Bachi, die jetzt Plätscher heißt, gefragt :3]   Sa 15 Feb - 21:21

Fertig!
Bild findet man im Spoiler namens Fail! xD

______________________________________
~ „Reden“~ Denken ~ Träumen ~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Charaktere:
 
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://raindrops.aktiv-forum.com
Plätscherpfote

avatar

Anzahl der Beiträge : 1070
Anmeldedatum : 22.07.12

BeitragThema: Re: Echofrost, 2. Anführerin des DonnerClans [hab Bachi, die jetzt Plätscher heißt, gefragt :3]   So 16 Feb - 19:27

Angenommen:)

______________________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Donner Clan:
 

Wind Clan:
 
Nach oben Nach unten
http://warriorscatsclan.forumieren.com
Rauchpfote

avatar

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 11.12.13
Alter : 17
Ort : I'm there, where you will never find me

BeitragThema: Re: Echofrost, 2. Anführerin des DonnerClans [hab Bachi, die jetzt Plätscher heißt, gefragt :3]   Di 1 Apr - 16:59

Ich veränder nix, kann verschoben werden ^-^

______________________________________
~ „Reden“~ Denken ~ Träumen ~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Charaktere:
 
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://raindrops.aktiv-forum.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Echofrost, 2. Anführerin des DonnerClans [hab Bachi, die jetzt Plätscher heißt, gefragt :3]   

Nach oben Nach unten
 
Echofrost, 2. Anführerin des DonnerClans [hab Bachi, die jetzt Plätscher heißt, gefragt :3]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kupferblüte [Zweite Anführerin]
» Silberblüte | 2. Anführerin
» [Ernennung] Zweiter Anführer des DonnerClans
» Mondstern Anführerin DonnerClan
» [Bewerbung] Zweiter Anführer des DonnerClans

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Clans ::  :: DonnerClan-
Gehe zu: