Warrior Clans
»Das große Eis wird kommen und aus Vier werden Einer. Doch die Ahnen werden weinen, wenn das Blut der Unschuldigen an den Blättern klebt und aus Einem wieder Vier werden.«

Wollen die Clans weitermachen oder sich auflösen? Wollen sie kämpfen oder aufgeben? Werden sie die Prophezeihung verstehen? Und vor allem: Werden sie zusammenhalten? Das alles liegt an dir!

Wenn du schon angemeldet bist, dann logge dich doch ein! Wenn nicht, dann freuen wir uns schon auf dich, wenn du dich entschließt dich uns anzuschließen! ♥️



 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Fuchspfote, Schüler des Wind Clans

Nach unten 
AutorNachricht
Plätscherpfote

avatar

Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 22.07.12

BeitragThema: Fuchspfote, Schüler des Wind Clans   Mi 2 Okt - 16:46

{Fuchspfote}
{Als Krieger trifft man täglich Entscheidungen. Ja oder Nein. Rein oder raus. Rauf oder runter. Und dann sind da noch die wirklich wichtigen Entscheidungen. Lieben oder hassen. Ist man ein Held oder Feigling. Kämpft oder kapituliert man. Will man leben oder sterben?}

Name;.. Fuchspfote
Geschlecht;.. männlich
Alter;.. 11 Monde
Rang;.. Schüler
Clan;..Wind Clan

{Aussehen}

Fell;..Mein Fell ist wie des eines Fuchses rötlich gefärbt, meins ist aber noch einen Tick dunkler. Meine Fellhaare sind etwas dicker und auch etwas länger, aber nicht so lang wie von einer Perserkatze. Meist sind sie leicht zerzaust vom Wind, aber bei welcher Katze des Wind Clans ist es nicht so? Mein Fell ist dicht, weshalb mich nicht so schnell friert und es nimmt Wasser so auf, dass ich nicht gleich durch und durch nass bin. Am Maul herum bin ich schneeweiß und meine Nase ist noch dunkelroter gefärbt. In meinem Pelz befinden sich verschiedene dunkelrot Töne und auch ein bisschen braun, was mich vom Fell her außgewöhnlich macht.
Augen;.. Meine dunkelgrünen Augen haben eine leichte bräunliche Färbung und wirken auf andere meist offen und frech. Ich bin an sich ein aufgeweckter Kater, was meine Augen noch mehr hervorbringen. Jedoch zeigen meine Augen nicht wirklich meine Gefühle. Mit Worten kann ich eher umgehen.
Körperbau;.. Ich bin schon ziemlich groß, obwohl ich noch Schüler bin. Ich habe breite Schultern, die mir durchaus Vorteile verschaffen. Dadurch lassen sie mich auch männlicher wirken. Im Gesamten bin ich eh schon recht männlich gebaut, was eigentlich für einen Jungkater nicht üblich ist. Ich habe auch große Pfoten, über die ich aber nicht stolpere. Ich habe lange, geschwungene Krallen, womit ich andere schnell Verletzungen bereiten kann. Ich beweise nicht nur im Kampf, sondern auch in der Jagd Geschick, Intelligenz, Stärke und Mut.

{Charakter}

Charakter&Verhalten;.. Viele bezeichnen mich als Macho oder Angeber, aber das trifft, finde ich, eigentlich nicht zu. Ich bin eigentlich ein ganz netter Kerl, der einfach ziemlich viel Selbstbewusstsein hat und der sich in allem sicher ist, was er tut. Ich kann mit Worten ganz gut umgehen und ich weiß, wie man mit Charme andere um den Finger wickelt. Ich bin ein zäher Brocken und lasse mich nicht so leicht überwältigen. Ich strahle eine ungeheure Selbstsicherheit, die auf manche auch übergehen kann. Ich sage auch mal meine Meinung und bin mal ehrlich, wenns sein muss. Aber Ehrlichkeit ist nicht immer meine Stärke. Ich habe eine scharfe Zunge, besitze unglaublichen Humor, habe einen ausgeprägten frechen Charakter und bin eine wahre, eigene Persönlichkeit. So schnell vergisst man mich nicht. Ich bin oft abenteuerlustig, schrecke vor nichts so leicht zurück und habe kaum Angst vor etwas. Ich bin manchmal ziemlich eifernd und ehrgeizig, aber ich weiß, wann ich mich zurückhalten sollte. Wer jetzt denkt: Der kann doch nie mal ernst sein oder eine tiefgründige Seite zeigen, der hat sich getäuscht. Meist wenn ich allein bin, denke ich viel nach über Gott und die Welt. Ich mag es nicht, wenn ich gleich Schwäche zeigen muss, denn lieber zeige ich mich von der besten Seite. In punkto Liebe bin ich ein bisschen weiter als vielleicht andere. Flirten war ja kein Verbrechen und vielleicht hab ich auch schon der ein oder anderen Kätzin den Kopf verdreht. So richtig verliebt? Nein, noch nicht. Muss schon jemand besonderes sein. Für mich sind aber die Freunde, nach dem Clan, oberste Priorität. Ich vernachlässige meine Freunde nicht und höre mir auch ihre Probleme an. Was den Clan angeht, bin ich ziemlich treu und loyal und ergeben. Wie mein Vater will auch ich dem Clan dienen. In guten wie in schlechten Zeiten. Seite an Seite.

Abneigungen;..Ich kann absolut keine Hauskätzchen leiden. Sie haben bisher in ihrem Leben nicht wirklich geschafft, meinen aber uns, die Clans, höher gestellt zu sein. Einfach nur absurd. Ich hasse es, wenn man mich für einen Angeber oder Macho hält. Na und? Dann hab ich eben Selbstbewusstsein und zeige mich eben von der besten Seite. Ich mag es nicht und finde es auch lächerlich, wenn man wegen kleinen Kratzer jammert oder mal eine Arbeit verrichten muss. Das gehört zum Clanleben dazu und wer das nicht machen will, braucht kein Krieger sein. Eingebildete Katzen können sich von mir schon auf eine Zurechtweisung freuen, und die wird nicht angenehm. Auch finde ich es nicht wirklich schön, wenn man mich für einen Herzensbrecher hält. Wenn mir jemand gefällt, werde ich schon nicht kampflos aufgeben.
Vorlieben;.. Ich liebe den Herbst, denn manchmal haben die Blätter die gleiche Farbe wie mein Fell haben. Ich wüsste nichts besseres, als mit seinen Freunden abzuhängen oder ein bisschen zu kämpfen oder zusammen jagen zu gehen. Gern gebe ich mich auch mit ihnen Zunge. Auch den Winter mag ich, obwohl ich mich nicht gut tarnen kann. Das Jagen gehört zu meiner Lieblingsbeschäftigung, genauso wie Kämpfen.

{Vergangenheit}

Vergangenheit;.. Einst war in der Kinderstube des Wind Clans zwei Junge geboren, die Eltern waren sehr glücklich und sie führten beide eine glückliche Kindheit. Bis heute sind sie noch glücklich und zufrieden, haben nie Schmerz empfunden.
Pf, wenn es so einfach wäre. Natürlich war es nicht so. Ich bin mit Hagel in der Blattgrüne auf die Welt gekommen und damals war die Kinderstube, naja, leer. Wir beide wussten meist nicht, was wir tun sollten und unser einziges Ziel war es, so schnell wie möglich Schüler zu werden, um diesen langweiligen Tagen ein Ende zu bereiten. Während mein Bruder ein Muttersöhnchen war, hing ich an meinem Vater. Ich liebte ihn wirklich mehr als alles andere und er war mein großes Vorbild! Doch schon früh merkten wir zwei, dass unsere Mutter nicht glücklich war. Zudem kritisierte sie alles was ich machte. Wenn ich zu sehr das machte, was mein Vater mir darstellte, meinte sie, ich würde kein Krieger werden, da ich den Weg eines Heilerschülers einschlagen werde. Aber ich interessierte mich kein Stück für Kräuter und so Zeug. Stattdessen wollte ich wie mein Vater ein großer Krieger werden und Kämpfe anführen. Auf jeden Fall dachten ich und mein Bruder, dass unsere Mutter vielleicht unglücklich war, wegen ihrer verstorbener Schwester, aber wir täuschten uns. Als wir beide kurz davor waren, Schüler zu werden, hat mein Vater sie mit einem Streuner erwischt, besser gesagt bei einer Affäre. So viel ich wusste, war sie auch von ihm schwanger und mein Vater verletzte das sehr. Er hat meine Mutter wirklich geliebt, aber sie ihn nicht. Ab dem Zeitpunkt hasste ich meine Mutter und meinen Bruder, der sich dazu entschloss, mit den beiden auch durchzubrennen. Auch wenn sie sterben würden, es wäre mir wirklich gleichgültig. Nachdem ich zum Schüler ernannt wurde und den Namen Fuchspfote erhielt, bekam ich gleich zwei Lasten auf den Rücken gehieft. Zum einen natürlich die ganzen Aufgaben und alles, aber auch die Aufgabe, auf meinen Vater aufzupassen. Bald hat er sich wieder gefangen und führte sogar Kämpfe an. Bei einem Kampf, über den heute nicht mehr viel geredet wird, weil damals viel Blut vergossen worden war, starb er an zu viel Blut in der Kehle. Er war glorreich gestorben und deswegen trauerte ich nicht sehr, denn ich wusste, das wollte er nicht. Ich konzentriere mich nun sehr auf meine Aufgaben, denn bald werde ich zum Krieger ernannt und das wünsche ich mir schon seit meiner Geburt. Bei der Reise war ich dabei und habe sie gut überstanden. In unserer neuen Heimat habe ich mich gut eingelebt und liebe sie noch mehr als die alte.

Zusammenfassung;.. Geburt// Erwischen des Vaters der Mutter bei einer Affäre// Durchbrennen der drei//Tod des Vaters

Geburtsort;.. Kinderstube des Wind Clans

{Familie}

Mutter;.. Diamantenpelz/Diamant ist leider meine leibliche Mutter, jedoch ist sie nicht mehr im Wind Clan, da sie eine Affäre mit einem Streuner hatte und mit ihm und meinem Bruder durchbrannte. Sie war eine weiße Kätzin mit eisblauen Augen.

Vater;.. Mein leiblicher Vater ist Glutkohle, jedoch verließ meine Mutter ihn, als er hinter die Affäre mit einem Streuner kam. Er war ein roter Kater, wie ich, und hatte dunkelgrüne Augen. Gestorben war er glorreich in einem Kampf.

Geschwister;.. Hagel war mein Bruder, jedoch sehe ich ihn nicht als einen an. Er war mit 6 Monden mit unserer Mutter und deren Affäre durchgebrochen und seitdem wollte ich ihn nie wieder sehen. Er war dunkelgrau mit grünen Augen.

Gefährten;.. mal sehen, wer mein Herz erobert.

Jungen;.. nein jetzt auf gar keinen Fall.
 
Ausbildung;.. gesucht!

steckbrief by me

Spoiler:
 

______________________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Donner Clan:
 

Wind Clan:
 


Zuletzt von Plätscherpfote am Mi 2 Apr - 17:40 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://warriorscatsclan.forumieren.com
Plätscherpfote

avatar

Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 22.07.12

BeitragThema: Re: Fuchspfote, Schüler des Wind Clans   Do 24 Okt - 19:05

fertig (:

______________________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Donner Clan:
 

Wind Clan:
 
Nach oben Nach unten
http://warriorscatsclan.forumieren.com
 
Fuchspfote, Schüler des Wind Clans
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Fuchspfote| Schülerin
» Fuchspfote schülerin von Blitzfell
» Schatten,Donner,Wind oder FlussClan?
» Schülerratsfahrt 15.09 -19.09
» Schönheitsreparaturen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Clans ::  :: WindClan-
Gehe zu: